Vertriebsprozesse optimieren

Vertrieb effizienter gestalten - mit der CPQ Software für Angebotskonfiguration

Der Angebotskonfigurator ermöglicht die schnelle, fehlerfreie Angebotserstellung variantenreicher Produkte

Wollen Anbieter schnell und kundenorientiert auf Anfragen reagieren, sind aussagekräftige, technisch korrekte und kalkulationssichere Angebote erforderlich. Mit der CPQ Software für Angebotskonfiguration lassen sich komplexe Angebote für variantenreiche Produkte fehlerfrei erstellen. Die zugrunde liegende Wissensdatenbank sammelt das gesamte Produktwissen und stellt es den Vertriebsmitarbeitern übersichtlich und strukturiert zur Verfügung. Das Verkaufsgespräch wird durch Visualisierungen, zusätzliche Produktinformationen und kaufmännische Daten optimal unterstützt. Aus dem Ergebnis der Produktkonfiguration lässt sich schnell ein anschauliches Angebot für ein individuell zusammengestelltes, verkaufbares Produkt erzeugen.

Der Einsatz eines Angebotskonfigurators erzielt erhebliche Zeit – und Kostenersparnisse im Unternehmen. Der Aufwand für Angebotskorrekturen entfällt, die technische Prüfung ist bereits durchgeführt, so dass die Durchlaufzeiten erheblich verkürzt werden. Neue Mitarbeiter können sich schneller in das Produktangebot einarbeiten und entsprechend vertrieblich agieren. Die positive Wirkung des Angebotskonfigurators erstreckt sich auf das gesamte Unternehmen und trägt zur Effizienzsteigerung und damit zu einer positiven Umsatzentwicklung bei.

Ein Angebotskonfigurator lässt sich in die Systemlandschaft eines Unternehmens integrieren. Die Produktivität des Konfigurators erhöht sich durch die Anbindung an bestehende Kundenverwaltungs- und Auftragsbearbeitungssysteme (CRM, ERP). Je nach Anforderungen bietet ORISA die passende CPQ Software auf Basis des fertigen Produktes CREALIS® oder SAP-Produkten an. Selbstverständlich gehen wir auch auf spezielle Anforderungen ein und entwickeln individuelle CPQ Lösungen.

CREALIS® - Angebotserstellung

Dokumenterstellung als repräsentative Basis für den erfolgreichen Angebots- und Bestellprozess

CREALIS® CPQ liefert mit dem integrierten Dokument-Assembler Ausgabedokumente in bester Qualität und individuellem Umfang. Ausgehend vom Ergebnis der Konfiguration werden visuell ansprechende Angebote vom System genauso erstellt wie technisch korrekte Bestellformulare. Die Generierung erfolgt unmittelbar im Dialog mit dem Nutzer. Während der Konfiguration dynamisch erzeugte 3D-Visualisierungen und weiterführende Informationen wie Produktdatenblätter oder technische Zeichnungen können direkt in die Dokumente eingebunden werden.

Konfigurationsergebnis
  • Das Konfigurationsergebnis beinhaltet Angebots- oder Auftragsstücklisten einschließlich der korrekten Preise, Produktcodes und Bestellschlüssel.
  • Bei entsprechender Berechtigung können einzelne Positionen unabhängig von Konfigurationszwängen modifiziert, hinzugefügt oder entfernt werden (zum Beispiel für Kundenbeistellungen.
  • Positionen auf der Ergebnisseite können visuell aufbereitet werden - z. B. durch die Einbindung von Produktbildern.
  • Die Darstellung der Informationen im Ergebnis kann rollenspezifisch definiert werden.
Erstellung von Dokumenten
  • Die Auswahl der zur Verfügung stehenden Dokumente wird abhängig von der Nutzerrolle aufbereitet und übersichtlich in einem Dialog angezeigt.
  • Pro Dokument kann festgelegt werden, aus welchen Teildokumenten es zusammensetzt ist und ob ein Teildokument optional oder verbindlich in das Gesamtdokument einfließt.
  • Mehrsprachige Angebotsdokumente mit Stücklisten, Visualisierungen und Preisen sind genauso möglich wie alternative und Nachtragsangebote.
  • Produktdatenblätter, Preislisten, Handbücher und Spezifikationen, kundenspezifische Betriebsanleitungen oder AGBs können dem Finaldokument hinzugefügt werden
  • Technisch basieren die zu generierenden Dokumente auf Microsoft Word Vorlagen und können somit für beliebige Formatierungswünsche eingesetzt werden
Ergebnis- und Dokumentverarbeitung
  • Generierte Dokumente können direkt per E-Mail versendet, für die spätere Verwendung auf dem Dateisystem abgelegt oder auch an angebundene Drittsysteme übergeben werden.
  • Bei der Integration von CREALIS® CPQ in einen Web-Shop, ein CRM oder ein ERP werden sämtliche Ergebnisinformationen über standardisierte Schnittstellen übergeben und dort zur Angebots- oder Auftragsverarbeitung verwendet.
  • Verwaltung der Konfigurationen und ihrer Ergebnisse im CREALIS® eigenen Verwaltungssystem, im komfortablen CREALIS® CRM oder in angebundenen Drittsystemen (CRM, ERP).

Technische Features
Darstellung und Druck mit internationalem Unicode-Zeichensatz
Technische Einbindung per HTTPS und WebService

CREALIS® – Preisfindung

Präzise Preisberechnung über Preisarten, Preisstaffeln und Preisregeln

Die Funktionen zur Preisberechnung unterstützen den Innendienst genauso wie den internationalen Vertrieb und bieten eine hohe Flexibilität in der Preisgestaltung. Die Preise von kundenspezifisch konfigurierten Produkten berechnen sich in CREALIS® über frei definierbare Preislisten, Preisstaffeln und Preisregeln. Sie können je nach Vertriebsregion und Zugriffsrecht für jede Benutzerrolle wie beispielsweise Account Manager, Direktvertrieb oder externer Händler differieren. Die Abbildung verschiedener Währungen garantiert den internationalen Einsatz des Konfigurators. Während der Konfiguration können Rabatte oder Zielpreise an einzelnen Positionen und an der Gesamtkonfiguration gesetzt werden.

Leistungsfähige Pflege
  • Die Pflege der Preise erfolgt im CREALIS® PDM und wird durch automatisierte Importe aus Drittsystemen (z.B. ERP) unterstützt.
  • Preise werden an Artikeln, Paketen und einfachen Werten passend zu den definierten Preislisten hinterlegt.
  • Preislisten sind währungsbezogen und können marktspezifisch hinterlegt werden.
  • Globale Anpassungen der Preise zum Beispiel bei jährlichen Preiserhöhungen werden komfortabel unterstützt.
  • Artikel können zu Paketen mit individuellen Paketpreisen kombiniert werden.
  • Preisregeln zur globalen und lokalen Preismodifikation werden ebenfalls im CREALIS® PDM definiert
  • Schalter wie rabattfähig und kalkulierbar können für jeden Artikel individuell festgelegt werden.
Individuelle Preisgestaltung
  • Die Preiskalkulation ermittelt parallel zur Konfiguration immer den richtigen Gesamtpreis in der richtigen Währung.
  • Die Anzeige der Preise erfolgt rollenspezifisch und wird für die Konfiguration, das Ergebnis und die Dokumente individuell gestaltet.
  • Bei Auswahl von einzelnen Paketartikeln wird die Auswahl des Paketes empfohlen.
  • Rollenbasierte Zuordnungen der Preislisten garantieren die Sicht auf die richtigen Preise.
  • Berechtigungen zur Eingabe von Rabatten und Zielpreisen an der Gesamtkonfiguration und an den einzelnen Ergebnispositionen sowie von Rabattgrenzen werden rollenspezifisch gesteuert.
  • Staffelpreise an Artikeln ermöglichen mengenabhängige Preise.
  • Die Preisberechnung kann für Vertriebspartner und externe Händler als Aufschlagskalkulation gestaltet werden.
  • Preise können während der Konfiguration zwischen verschiedenen Währungen direkt umgerechnet werden.
  • Mietpreismodelle oder Leasingpreismodelle können ebenfalls abgebildet werden.

Technische Features
Kontinuierlicher Import von Preislisten aus SAP über IDocs und generell über Excel-Listen
Ausleitung aller Preise in Ergebnis-Excels oder XML zur Weiterverarbeitung in Drittsystemen