PRICE – PREISFINDUNG

CREALIS® – Preisfindung

Präzise Preisberechnung über Preisarten, Preisstaffeln und Preisregeln

Die Funktionen zur Preisberechnung unterstützen den Innendienst genauso wie den internationalen Vertrieb und bieten eine hohe Flexibilität in der Preisgestaltung. Die Preise von kundenspezifisch konfigurierten Produkten berechnen sich in CREALIS® über frei definierbare Preislisten, Preisstaffeln und Preisregeln. Sie können je nach Vertriebsregion und Zugriffsrecht für jede Benutzerrolle wie beispielsweise Account Manager, Direktvertrieb oder externer Händler differieren. Die Abbildung verschiedener Währungen garantiert den internationalen Einsatz des Konfigurators. Während der Konfiguration können Rabatte oder Zielpreise an einzelnen Positionen und an der Gesamtkonfiguration gesetzt werden.

Leistungsfähige Pflege
  • Die Pflege der Preise erfolgt im CREALIS® PDM und wird durch automatisierte Importe aus Drittsystemen (z.B. ERP) unterstützt.
  • Preise werden an Artikeln, Paketen und einfachen Werten passend zu den definierten Preislisten hinterlegt.
  • Preislisten sind währungsbezogen und können marktspezifisch hinterlegt werden.
  • Globale Anpassungen der Preise zum Beispiel bei jährlichen Preiserhöhungen werden komfortabel unterstützt.
  • Artikel können zu Paketen mit individuellen Paketpreisen kombiniert werden.
  • Preisregeln zur globalen und lokalen Preismodifikation werden ebenfalls im CREALIS® PDM definiert
  • Schalter wie rabattfähig und kalkulierbar können für jeden Artikel individuell festgelegt werden.
Individuelle Preisgestaltung
  • Die Preiskalkulation ermittelt parallel zur Konfiguration immer den richtigen Gesamtpreis in der richtigen Währung.
  • Die Anzeige der Preise erfolgt rollenspezifisch und wird für die Konfiguration, das Ergebnis und die Dokumente individuell gestaltet.
  • Bei Auswahl von einzelnen Paketartikeln wird die Auswahl des Paketes empfohlen.
  • Rollenbasierte Zuordnungen der Preislisten garantieren die Sicht auf die richtigen Preise.
  • Berechtigungen zur Eingabe von Rabatten und Zielpreisen an der Gesamtkonfiguration und an den einzelnen Ergebnispositionen sowie von Rabattgrenzen werden rollenspezifisch gesteuert.
  • Staffelpreise an Artikeln ermöglichen mengenabhängige Preise.
  • Die Preisberechnung kann für Vertriebspartner und externe Händler als Aufschlagskalkulation gestaltet werden.
  • Preise können während der Konfiguration zwischen verschiedenen Währungen direkt umgerechnet werden.
  • Mietpreismodelle oder Leasingpreismodelle können ebenfalls abgebildet werden.

Technische Features
Kontinuierlicher Import von Preislisten aus SAP über IDocs und generell über Excel-Listen
Ausleitung aller Preise in Ergebnis-Excels oder XML zur Weiterverarbeitung in Drittsystemen